KKT 2015

Mittwoch, 14. Oktober 2015
20 Uhr
Bocksaal Leutkirch

Uli Boettcher
Soloprogramm: Unterwegs

Die größten Abenteuer erlebt man, wenn man unterwegs ist. Zu Fuß zum nächsten Bäcker, mit dem Fahrrad in den nächsten Ort, mit dem Zug in die nächste Stadt oder dem Flieger auf den nächsten Kontinent. Dabei ist das Ziel zweitrangig, denn der Weg ist das Ziel! Denn die Geschichten, die das Leben schreibt, schreibt es halt meistens unterwegs und so handelt Boettchers neues Programm genau davon: Von Menschen, die man nicht kennengelernt und das oft nicht einmal bedauert hätte und Situationen, die daheim nie passiert wären, weswegen sie einem dort auch keiner glaubt. Und von Erlebnissen, die einen vielleicht auch nicht wirklich weiter, aber durchaus zum Lachen bringen. Boettcher präsentiert einen äußerst unterhaltsamen und bunten Abend – wobei in diesem Fall schwarz durchaus als Farbe gelten muss.

www.uliboettcher.de


Donnerstag, 15. Oktober 2015
20 Uhr
Bocksaal Leutkirch

Rolf Miller
Alles andere ist primär

„Wenn der Schuss nach vorne losgeht“ oder „Ich nehm´ mich selbst nicht so wichtig, wie ich bin.“ – das wären Titelalternativen für Rolf Millers viertes Kabarettprogramm gewesen. Hier spürt man schon, wo’s langgeht – Millers Alter Ego würde sagen: „So gut, dass es schon wieder blöd ist.“ Millers Antiheld merkt nicht, was er da anrichtet. Er ist nicht allwissend, im Gegenteil. Miller kommt von unten. Oder um es mit Karl Kraus zu sagen „Es genügt nicht, sich keine Gedanken zu machen, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.“ Miller erhielt zuletzt den deutschen Kabarettpreis für seine komponierten Stammel-Symphonien. Denn keiner versteht es so gut wie er, mit Banalem Kompliziertes auszudrücken. Er spricht hinterhältig indirekt Wahrheiten aus, die wehtun. Schneller, höher, weiter? Garantiert nicht. Es wird langsamer, breiter, härter. Alles andere ist primär.

www.rolfmiller.de


Freitag, 16. Oktober 2015
20 Uhr
Bocksaal Leutkirch

Christian Hirdes
KOMMT!

Musikkabarettist, Liedermacher, musikalischer Geschichtenerzähler, Wortakrobat, selbsternannter „komischer Poet“ oder auch mal verhinderter Rockstar. Nach mehreren Programmen und rund 15 Jahren auf Deutschlands Comedy- und Kabarettbühnen ist Christian Hirdes jetzt auf „live-und-solo-Tour 1995-2048“. Kein neues Programm, sondern ein Mix aus guten alten Nummern und immer wieder überraschenden kleinen Premieren. Aus Liedern, Gedichten und Geschichten. Aus Spaß und Ernst. Vielleicht erzählt er wieder mal von Lisa und ihren vier chinesischen Freundinnen. Oder philosophiert über One-Night-Stands unter Eintagsfliegen und das @ in der Buchstabensuppe. Singt über Radarfallen mitten in der Wüste. Oder darüber, wie absurd ein Stadt-Land-Fluss-Spiel im Smartphone-Zeitalter ablaufen kann. Mal sehen. Er kommt einfach. Seien Sie gespannt, er ist es auch.

www.christianhirdes.de


Samstag, 17. Oktober 2015
20 Uhr
Bocksaal Leutkirch

Özcan Cosar
Adam & Erdal – Der Unzertrennliche

Feinste Stand-up-Comedy: Wenn der Özcan Cosar die deutschen und türkischen Befindlichkeiten unter die Lupe nimmt, geht’s richtig lustig zu. Da darf hemmungslos gelacht werden. Als Stuttgarter, der seine Wurzeln im Bosporus hat, steht er mit 30 Jahren mitten in seinem bunten, interkulturell geprägten Leben und lässt uns daran teilhaben. Er bringt auf die Bühne, was er zwischen Kehrwoche und Beschneidung erlebt, erfahren und zu hören bekommen hat. Und als Mehrfachbegabter (Zahnarzthelfer, Musiker, Breakdancer mit Deutschem Meistertitel oder Moderator) macht er das auf seine ganz eigene, höchst lebendige Art: Mit Beobachtungsgabe und Humor, mit Schauspiel und Tanz, mit Gesang und Gitarrenspiel, mit Spontanität und Kreativität. Er kommt als Schlitzohr daher und erzählt so detail- und pointenreich, dass es einem das Zwerchfell permanent zupft.

www.ozcan-cosar.de

Musikkabarett & Comedy: es ist einiges geboten in Leutkirch!